Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 23. Dezember 2010, 10:53

Software::Spiele

Humble Indie Bundle 2 legt nach

Wolfire Games hat das diese Woche veröffentlichte »The Humble Indie Bundle 2« um die fünf Spiele des ersten Bundles und ein Zusatzspiel erweitert. Binnen weniger Tage wurden mit 200.000 Käufern und über 1,5 Mio. US-Dollar Einnahmen die Zahlen des ersten Bundles bereits übertroffen.

Szene aus »Revenge of the Titans«

Puppy Games

Szene aus »Revenge of the Titans«

Das Humble Indie Bundle 2 bestand anfänglich aus den von unabhängigen Spielestudios stammenden Spielen Braid, Cortex Command, Machinarium, Osmos und Revenge of the Titans. Alle fünf sind für Linux, Mac OS X und Windows erhältlich. Würde man sie einzeln kaufen, würden sie insgesamt etwa 85 US-Dollar kosten.

Nachdem bereits nach wenigen Tagen rund 200.000 Bundles abgesetzt werden konnten und über 1,5 Mio. US-Dollar eingenommen wurden, kündigt Wolfire Games nun eine Zugabe an. Alle Käufer bis zum Zeitpunkt der Ankündigung erhalten die Spiele des ersten Humbe Indie Bunde vom Mai 2010 als kostenlose Dreingabe, und darüber hinaus noch das Bonusspiel Samorost 2. Für alle, die jetzt erst das Bundle bestellen, gilt, dass sie mehr als den aktuellen Durchschnittspreis (ca. 7,60 US-Dollar) zahlen müssen, um die Zugabe zu erhalten. Aufgrund dieser Regelung dürfte der Durchschnittspreis allmählich ansteigen. Auch wenn man zunächst auf die zusätzlichen Spiele verzichtet und nachträglich seinen Zahlbetrag erhöht, kommt man in den Genuss der sechs zusätzlichen Spiele.

Als weitere Neuigkeit teilte Wolfire Games mit, dass die Spiele nun über die Plattformen Steam und Desura aktiviert werden können. Dabei gibt es noch kleinere Probleme und Einschränkungen besonders bezüglich der Spiele aus dem ersten Bundle, aber es wird daran gearbeitet. Darüber hinaus hat Wolfire Games im Rahmen seiner »Design Tour« ein Video über das Humble Bundle 2 online gestellt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung