Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 19. Januar 2011, 10:56

Software::Distributionen::Debian

Debian Squeeze erscheint Anfang Februar

Nachdem die letzten kritischen Fehler im Installer der freien Distribution Debian korrigiert worden sind, wurde der Erscheinungstermin von Debian 6.0 auf das erste Wochenende im Februar festgelegt.

Software in the Public Interest (SPI)

Wie Neil McGovern, Release-Manager von Debian Squeeze, auf der Liste des Projektes schreibt, wurde in Absprache mit den Entwicklerteams der finale Termin für die Freigabe von Debian 6.0 »Squeeze« festgelegt. Demnach wird die freie Distribution am 5. oder 6. Februar 2011 erscheinen. Laut McGovern könnte nur noch ein kritischer Fehler, der bis jetzt noch nicht gefunden wurde und nicht binnen kürzester Zeit korrigiert werden kann, zu einer Verschiebung führen.

Bereits Ende der vergangenen Woche gaben die Entwickler mit dem ersten Veröffentlichungskandidaten des Debian-Installers 6.0 den konkreten Startschuss für die Freigabe der Distribution. Zwar enthielt das Paket noch diverse Fehler, diese konnten allerdings allesamt korrigiert werden. So soll bereits Ende dieser Woche ein zweiter Kandidat freigegeben werden.

Der Vorgänger von Debian Squeeze, Debian GNU/Linux 5.0 »Lenny«, wurde im Februar 2009 veröffentlicht. Squeeze sollte ursprünglich im März des vergangenen Jahres freigegeben werden. Der traditionelle Freeze, der die Beendigung der Entwicklungsarbeiten einläutet und zum Ziel hat, kritische Fehler zu eliminieren, konnte allerdings erst im August erreicht werden. Das Produkt wird zahlreiche Neuerungen mit sich bringen und setzt auf aktualisierte Versionen der Desktop-Umgebungen auf.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung