Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 20. Januar 2011, 11:39

Software::Web

Tine 2.0 »Neele« (2011/01) veröffentlicht

Tine, eine freie Groupware- und CRM-Lösung, ist in der Version 2011-01 erschienen und Neele getauft worden. Tine wird von der Metaways Infosystems GmbH entwickelt, läuft im Webbrowser und steht unter der AGPL 3.0. Die einzelnen Versionen werden nach Kindern der beteiligten Entwickler benannt.

Tine 2.0 ist in PHP und Javascript implementiert. Zu den über 270 Neuerungen und Änderungen in »Neele« zählen verbesserte E-Mail- und Kalender-Funktionalitäten und gesteigerte Geschwindigkeit. So lassen sich beispielsweise bestimmte Kalender immer anzeigen, unabhängig, welche Filter aktiviert wurden. Anwender können Listen und Kalender ausdrucken, für Kalender sind Layouts für Wochen- und Monatsansichten verfügbar. Sind im Kalender Termine eingetragen, die in der Ansicht des Nutzers nicht angezeigt werden, wird darauf hingewiesen. Private Einträge lassen sich so einstellen, dass sie nicht von anderen bearbeitet werden können.

Im Mail-Modul lassen sich Filter-Regeln festlegen, die direkt auf dem Mail-Server ausgeführt werden. Anwender können den Mail-Client so einstellen, dass er Abwesenheitsmails versendet. Tine 2.0 Neele ist so konfigurierbar, dass bei neu zu schreibenden E-Mails die Adresse der Firma automatisch vorgeschlagen wird. Mails lassen sich im eml-Format abspeichern. Wird eine Mail, die an mehrere Empfänger ging mittels reply-to-all beantwortet, wird die eigene Emailadresse aus der Empfängerliste gestrichen. Dovecot und LDAP werden besser unterstützt.

Neele kann mit einem Snom-Webserver-Backend aufwarten, das Telefonate aus Tine heraus erleichtert. Ein Wechsel von Zend_Date zu PHPs nativer DateTime-Klasse soll Geschwindigkeitssteigerungen von bis zu 30 Prozent bringen. Eine Übersicht über alle Änderungen gibt das Change Log.

Tine 2.0 Neele erfordert serverseitig mindestens PHP 5.2.1 und Mysql 5.0. Auf dem Client muss ein halbwegs moderner Webbrowser laufen. Tine 2.0 Neele ist im Download-Bereich des Projekts verfügbar.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung