Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 1. Februar 2011, 13:39

Hardware

GNU veröffentlicht neuen Statusbericht

Das GNU-Projekt will mit einem aktuellen Statusbericht die alte Tradition der GNU-Bulletins wieder aufnehmen. Der Bericht gibt einen Überblick über die Entwicklung wichtiger GNU-Software einschließlich Hurd in den letzten Monaten.

Hurd ist keineswegs tot, sondern hat nach Angaben seiner Hauptentwickler auch 2010 kontinuierliche Verbesserungen erfahren. Eine allgemeine Benutzbarkeit, die von dem Projekt nach wie vor angestrebt ist, ist noch längst nicht gegeben. Eines der Probleme, die dem entgegen stehen, scheint bald gelöst zu sein. Zum einen wurde die DomU-Unterstützung auf GNU Mach portiert, womit nun Hurd als Gastsystem unter Xen laufen kann. Eine andere Entwicklung portierte das Gerätetreiber-Framework DDE vom L4-Projekt der Universität Dresden, womit Linux-Treiber als Server-Prozesse unter dem Microkernel laufen können. Nach Angaben der Entwickler werden nach der Integration des Codes die meisten Netzwerkkarten perfekt laufen. Einer der nächsten Schritte wird dann das Hinzufügen der Festplatten-Treiber sein.

Der Debian-Installer wurde auf Hurd portiert. Dank zahlreicher weiterer Beiträge und Korrekturen stehen inzwischen etwa 68% aller Debian-Pakete auch für Debian GNU/Hurd zur Verfügung. Einige Entwickler starteten außerdem die Distribution Arch Hurd, die unter anderem eine Live-CD mit grafischen Desktops zur Verfügung stellt.

Andere Einträge im Statusbericht stammen von den Projekten Binutils, Coreutils, Electric, Freefont, Gawk, GCC, GNUCOMM, GNUtrition, Grep, GSASL, GSEGrafix, GSL, GSRC, Guile, Hello, Texinfo und XBoard. Von besonderer Bedeutung dürfte die kommende Version 4.6 von GCC sein, die noch bessere Code-Optimierungen bringt. Der Scheme-Compiler Guile soll bald in Version 2.0 mit vielen Erweiterungen und wesentlich höherer Geschwindigkeit erscheinen. Auch TexInfo soll 2011 in einer neuen Hauptversion erscheinen. Alle GNU-Projekte und ihre Dokumentation sind auf der Seite GNU Manuals Online zu finden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 25 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: elk (bubba, Mi, 2. Februar 2011)
Re[4]: elk (glasen, Mi, 2. Februar 2011)
Re: HURD ist tot! (Arne Babenhauserheide, Di, 1. Februar 2011)
Re[3]: elk (Arne Babenhauserheide, Di, 1. Februar 2011)
Re[3]: elk (bonaire, Di, 1. Februar 2011)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung