Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 21. Februar 2011, 15:53

Software::Spiele

Futter für Spieler: Evolution RTS und GCT

Sowohl die Entwickler des Freien Echtzeitstrategietitels »Evolution RTS« als auch die Macher des kostenlosen »Greedy Car Thieves« haben neue Trailer der auch für Linux verfügbaren Spiele veröffentlicht.

Greedy Car Thieves

gct-game.net

Greedy Car Thieves

»Evolution RTS« stellt ein freies Echtzeit-Strategiespiel dar, das ursprünglich von Ben Woods vorgestellt und weitgehend in Eigenregie des Entwicklers vorangetrieben wurde. Mittlerweile haben sich Woods auch weitere Entwickler angeschlossen, so dass die Herstellung relativ zügig voran schreitet.

Das Spiel basiert auf keinem bekannten Vorbild, sondern will, wie das Team auf seiner Seite schreibt, die Vorteile vieler Titel in einem Spiel vereinen. Genereüblich muss sich der Spieler deshalb auch in »Evolution RTS« um das Mikro- und Makromanagement kümmern, Einheiten bauen und Feinde bekämpfen. Eine der Stärken des Titels soll seine Einsteigerfreundlichkeit sein.

Das Spiel befindet sich bereits seit geraumer Zeit in der Entwicklung und kann in Form erster Testversionen vom Server des Projektes heruntergeladen werden. Zudem bieten die Entwickler auch diverse Werkzeuge zum Bezug an, die die Erstellung eigener Karten ermöglichen sollen.

Evolution RTS

YouTube

Evolution RTS

Ein Mitte der vergangenen Woche publizierter Video-Trailer zeigt, wie weit das Spiel mittlerweile vorangeschritten ist, und dass die genutzte Spring-Engine durchaus mit kommerziellen Titeln mithalten kann. Zu sehen ist ein Kampf zwischen zwei Fraktionen und detaillierte Modelle, die im Spiel Verwendung finden.

Ebenfalls letzte Woche haben auch die Programmierer des kostenlosen Titels »Greedy Car Thieves« (GCT) einen Video-Trailer veröffentlicht. Das Spiel, das als Freeware vertrieben wird, stellt ein Sandbox-Game im Stile von Grand Theft Auto 2 (GTA2) dar. Das Spielprinzip und die Darstellung entsprechen dem Vorbild. So enthält das Spiel auch eine Geschichte, den den Spieler in die Rolle eines Gangsters oder eines Gesetzeshüters versetzt. Darüber hinaus haben die Entwickler dem Spiel einen Multiplayer-Modus spendiert, in dem gegnerische Fraktionen ihre Kräfte in verschiedenen Spielarten messen können. Mittels eines eigenständiges Editors lassen sich neue Szenarien kreieren.

Doch auch GCT ist von einer Fertigstellung noch weit entfernt. Das Spiel steht interessierten Spielern allerdings in Form einer Testversion zum Bezug bereit. Wie der Vertriebsweg später aussehen wird, steht noch nicht fest. Die Entwickler schrieben, dass es durchaus möglich ist, dass die Multiplayer-Komponente als Freeware und die Einspielerkampagne als Bezahlspiel veröffentlicht werden.

Update: Ursprünglich wurde »Greedy Car Thieves« im Artikel als »GTC« abgekürzt, was falsch war. Der Kürzel des Spieles lautet GCT.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 3 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: GTC? (TAR, Mi, 23. Februar 2011)
Re: GTC? (GTC, Mi, 23. Februar 2011)
GTC? (HA, Di, 22. Februar 2011)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung