Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 12. Mai 2000, 12:33

Neue Unternehmungen zu Internet aus der Steckdose

Der Energieversorger Energie Baden-Württemberg (EnBW) unternimmt zusammen mit dem Unternehmen Novacom Powerline-Feldversuche in Ungarn.

Sollte diese Technologie bis zur Marktreife kommen, so bringt das viele Vorteile mit sich. Zum einen entfällit sie sogenannte letzte Meile, die der Telekom gehört. Durch diese letzte Meile kann die Telekom weitgehend die Marktpreise bestimmen. Des weiteren bietet die sogenannte Powerline-Technologie weit höhere Übertragungsraten als heutzutage ,mit Modems oder ISDN, möglich ist. Zuerst wird mit einer Bandbreite von etwa 1,3 MB/s gerechnet. Insider sprechen gar von bis zu 10 MB/s.

Für alle Stammbesucher von Pro-Linux sei gesagt, dass es sich bei dieser Meldung um keinen Aprilscherz handelt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung