Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Sa, 13. Mai 2000, 10:48

Kurzmeldungen: Die Woche aus Linux-Sicht

Diese Nachricht faßt einige Meldungen dieser Woche zusammen, die es nicht auf unsere Haupseite geschafft haben.

Spider Software aus Edinburgh hat Software für die Entwicklung von WAN-Protokollen auf Linux portiert. SpiderSTREAMS ist offenbar ein kommerzielles Produkt.

Eine preisgünstige, auf 10ms genaue Zeitquelle, die ihre Zeitinformation aus dem GPS bezieht, bietet EndRun Technologies ab dem 3. Quartal an.

Ein neues Protokoll namens SOAP wurde dem WWW Consortium (W3C) zur Begutachtung vorgelegt. SOAP (Simple Object Access Protocol) baut auf HTTP und XML.

HP offeriert Einsteiger-Unix-Server wahlweise mit vorinstalliertem Linux. Unter Einsteigermodellen versteht man bei HP mittlerweile Maschinen mit PA-RISC CPU und 2 GB Hauptspeicher.

Die Linux Internationalization Initiative (Li18nux) kündigte den ersten Entwurf einer Spezifikation (LI18NUX2000 v1) an, die das Programmieren von mehrsprachigen Applikationen mit Unicode verbessern soll. Die Initiative wird von fast allen Linux-Firmen unterstützt.

Die Distribution Best Linux erschien in Release 2, das unter anderem XFree86 4.0 und Unterstützung für osteuropäische Sprachen enthält. Die Ankündigung weist besonders darauf hin, daß Linux ein virenfreies Betriebssystem ist.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung