Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: Rückschritt zu Windows kommt Solothurn teuer zu stehen

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von hjb am Do, 24. Februar 2011 um 23:33 #

Einer der Verantwortlichen des Windows-Schwenks soll Roman Jäggi sein. Guckt euch mal an, was das für ein schmieriger Typ ist. Microsoft und schmierige Typen, das passt ja alles wieder wie Arsch auf Eimer.

  • 0
    Von irgendwer am Fr, 25. Februar 2011 um 11:24 #

    Pfff. Ja... typisch. Sowas ist mir unsympatisch. Aber ja sowas von unsympatisch!

    Nicht weil er Pornos verkauft. Von mir aus kann er einen Beate-Uhse-Laden führen, deswegen kann er dennoch ein guter Politiker sein. Nur dieses rumgedruckse, diese Lügerei, das zu bestreiten... denn offenbar hat er ja tatsächlich Pornos vertickt. Dieses Schönewelt-tun, hintenrum Arsch und vorne der Saubermann, DAS gefällt mir nicht! Denn wenn man schon Unehrlichkeit sieht, was ist dann noch alles im Verborgenen?

    Auch in Deutschland... wenn man Scheiße gebaut hat und dabei erwischt wird, dann soll man es sofort umfassend zugeben und die Konsequenzen daraus ziehen und nicht leugnen, bis es letztendgültig nicht mehr zu leugnen ist. Was sich ein gewisser von-und-zu hier geleistet hat, das wäre halb so schlimm gewesen, wenn seine Aussagen gestimmt hätten. Erst heißt es, an den Gerüchten sei nichts dran. Aber wenn die Uni schon handelt, dann wird wohl doch was dran sein. Und wenn es wenigstens stimmen würde, was er sagt. Dass er damals wirklich dumm und überlastet und mittlerweile darüber hinweg wäre. Aber die Aussagen, die man per Video direkt persönlich von genau dieser Person hören kann, die keine 2 Wochen alt sind, lassen keinen Zweifel daran aufkommen, dass er heute nicht anders handeln würde als damals! Dass er schlicht und ergreifend noch immer das selbe verlogene *rsch ist wie damals. Denn er sagt immer gerade so das bestmögliche, was dann ein paar Tage später schon wieder korrigiert werden muss. Wie kann man so jemandem noch trauen? ICH nicht!
    (Das einzig blöde... wem "da oben" kann man das überhaupt? )

    Pfff... sorry. Die Luft musste einfach mal raus. :x

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung