Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 1. März 2011, 16:51

Software::Distributionen::Mandriva

Mandriva 2011 Alpha2

Der Linux-Distributor Mandriva hat die zweite Alphaversion von Mandriva 2011 veröffentlicht. Sie enthält gegenüber der ersten Alphaversion einige Weiterentwicklungen sowie zahlreiche Aktualisierungen.

Mandriva-Chefentwickler Eugeni Dodonov hat zwei Wochen nach der ersten Alphaversion von Mandriva 2011 die zweite angekündigt. Diese Alphaversion enthält laut der kurzen Ankündigung eine Vereinfachung der initialen Einrichtungsschritte, den aktuellen Kernel 2.6.37.2, das neueste networkmanager-mdv-Plugin, einen Wechsel von scim zu ibus als Eingabe-Framework, weitere Arbeiten an der Integration von systemd und viele Paket-Updates.

Die Entwicklung von Mandriva Linux 2011 kann im Wiki von Mandriva verfolgt werden. Hier sind auch die geplanten Neuerungen aufgeführt. Der Terminplan sieht vor, dass am 14. März die erste Betaversion erscheint, am 11. April die zweite und am 9. Mai ein Veröffentlichungskandidat. Die offizielle Veröffentlichung soll am 13. Juni erfolgen.

Die zu Mandriva Linux 2011 Alpha2 gehörigen Images für 32- und 64-Bit-Architekturen sind auf verschiedenen Spiegel-Servern verfügbar. Es gibt nur noch eine Variante, die KDE als Standard-Desktop verwendet. Andere Desktops können aus den Archiven nachinstalliert werden. Installations- und Live-Medien, die andere Desktops wie GNOME 2, GNOME 3, Xfce, LXDE oder andere enthalten, werden von Mandriva nicht bereitgestellt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung