Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 9. März 2011, 09:22

Software::Distributionen::Chrome

Google Chrome 10 veröffentlicht

Der Suchmaschinenbetreiber Google hat eine neue Version seines Browsers Chrome veröffentlicht. Google Chrome 10 ist laut den Entwicklern schneller und leichter zu bedienen.

Passend zum »Jahr des Hasen« (chin. Horoskop) hat sich Google auf die Fahnen geschrieben, dem Browser Chrome Beine zu machen. Alle sechs Wochen soll eine neue Version erscheinen. In der aktuellen Version 10 setzt Google die Javascript-Engine Crankshaft ein, die Javascript bis zu 50 Prozent schneller verarbeiten soll. Crankshaft geht auf die Java-HotSpot-Performance-Engine zurück, die bereits 1999 in einer ersten Version von Sun veröffentlicht wurde. Crankshaft ist in der Lage, Javascript-Code vor dessen Ausführung zu optimieren, wodurch spürbare Geschwindigkeitssteigerungen erreicht werden.

Neben der verbesserten Javascript-Engine hat Google auch die Benutzeroberfläche überarbeitet. Das hat zu Folge, dass Einstellungsdialoge nicht mehr in einem Extra-Fenster geöffnet werden, sondern direkt im Browser. Mit Hilfe eines Suchfeldes können Anwender Chrome nach der Option suchen lassen, die sie ändern wollen. Einzelne Einstellungsdialoge lassen sich via URLs aufrufen. Das URL-Feature haben die Entwickler anscheinend nach »frustierenden Telefonaten« mit ihren Vätern implementiert. In denen muss es sich als kompliziert herausgestellt haben, ihnen zu sagen wo sie bestimmte Einstellungen finden. Darüber hinaus wurde Chrome ein neues Werkzeug für die Passwortsynchronisation zwischen mehreren Rechnern spendiert, auf denen Chrome genutzt wird. Das in Chrome integrierte Flash-Plugin wurde in die Sandbox des Browsers verfrachtet, um die Anwender besser vor bösartigen Webseiten zu schützen.

Die neue Version des Google-Browsers ist für 32-Bit- und 64-Bit-Architekturen verfügbar. Google bietet Chrome für Debian, Ubuntu, Fedora und OpenSuse zum Download an, die Nutzer anderer Distributionen werden vielleicht im Gemeinschaftsbereich fündig.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung