Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 9. März 2011, 11:41

Software::Distributionen

Gentoo Linux 11.0 fertiggestellt

Gentoo Linux wurde in Version 11.0 veröffentlicht.

Gentoo Linux

Andreas Reichel

Gentoo Linux

Gentoo ist eine Rolling-Release-Distribution, so dass es sich bei der Version 11.0 nur um einen Schnappschuss des aktuellen Entwicklungsstands handelt. Die Distribution verwendet ein Paketsystem, das den Ports von BSD ähnelt. Pakete werden in der Regel aus den Quellen kompiliert, wobei sie für die zugrunde liegende Hardware optimiert werden. Neben den Quellpaketen können Anwender sich aber auch für vorkompilierte Pakete entscheiden.

Gentoo Linux 11.0 wird in Form einer Live-DVD bereit gestellt. Das System basiert auf einem Kernel 2.6.37. Als grafische Desktopumgebungen können Anwender zwischen KDE SC 4.6, GNOME 2.32 oder Xfce 4.8 wählen, daneben sind auch ressourcenschonendere Windowmanager wie Enlightenment 1.0.7, Openbox 3.4.11.2 oder Fluxbox 1.3.1 verfügbar. Für die Büroarbeit sind standardmäßig OpenOffice.org 3.2.1, Abiword 2.8.6 und GnuCash 2.2.9 vorhanden, für grafisch ambitionierte Anwender gibt es Scribus 1.9.3, GIMP 2.6.11, Inkscape 0.48.1, Blender 2.49b und die Scansoftware XSane.

Für Ausflüge ins WWW können Anwender wahlweise auf Firefox 3.6.13, Arora 0.11.0, Opera 11.0, Epiphany 2.30.6 oder Seamonkey 2.0.11 zurückgreifen. Um sich mit anderen Menschen auszutauschen haben die Entwickler die Mail-Programme Thunderbird und Claws Mail sowie viele Chat- und Microblogging-Clienten auf die DVD gepackt. Auch Multimedia-Enthusiasten sollten mit der auf der DVD enthaltenen Software auf ihre Kosten kommen.

Dank einer Schreibunterstützung für AUFS können Anwender neue Pakete aus dem Portage-Tree nachinstallieren, auch eine persistente Speicherung persönlicher Daten haben die Entwickler vorgesehen. Die Gentoo-Macher bieten die aktuelle installierbare LiveDVD in zwei Varianten an: eine Hybrid x86/x86_64-Version und eine x86_64-Multilib-Version. Erstere ist für 32-Bit- und 64-Bit-Architekturen geeignet, x86_64-Multilib unterstützt nur 64-Bit-Systeme. Gentoo Linux 11.0 kann von verschiedenen Spiegelservern oder via BitTorrent heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 38 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[9]: Kompilieren? (Salatteller, So, 13. März 2011)
Re[8]: Kompilieren? (cyberpatrol, Sa, 12. März 2011)
Re[7]: Kompilieren? (Salatteller, Sa, 12. März 2011)
Re[6]: Kompilieren? (cyberpatrol, Fr, 11. März 2011)
Re[5]: Kompilieren? (Salatteller, Fr, 11. März 2011)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung