Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 11. März 2011, 09:30

Software

Zehn Jahre Free Software Foundation Europe

Die Free Software Foundation Europe (FSFE) wurde vor zehn Jahren gegründet, um Aktivitäten für freie Software in Europa zu unterstützen.

Die Free Software Foundation Europe (FSFE) wurde 2001 als erste offizielle Schwesterorganisation der Free Software Foundation (FSF) gegründet. Ihre Mitglieder sind Personen, die sich für freie Software einsetzen und sie fördern. Sie agiert europaweit und darüber hinaus und macht sich auch bei Politikern für freie Software stark.

Der amtierende FSFE-Präsident Karsten Gerloff meint, dass die FSFE bereits einiges erreichen konnte, aber auch, dass noch sehr viel zu tun bleibt. Die Beteiligung an der FSFE, sei es durch Spenden, Mitarbeit oder Beitritt zum Fellowship stehe allen offen, die freie Software unterstützen wollen.

Die Arbeit der als gemeinnützig anerkannten Organisation besteht unter anderem aus Öffentlichkeitsarbeit, Eintreten für offene Standards, Beratung von Behörden und Unternehmen bezüglich freier Lizenzen, Initiativen zur Abschaffung von Benachteiligungen gegenüber proprietärer Software und Kampagnen gegen Softwarepatente und Digital Rights Management (DRM).

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung