Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 16. März 2011, 09:06

Hardware

Tablets mit Android 3.0 kommen

Nach einem Artikel von LinuxDevices stehen Tablet-Rechner mit Android 3.0 von HTC, Dell und anderen Herstellern kurz vor dem Start.

Motorola XOOM mit Android 3.0

Motorola

Motorola XOOM mit Android 3.0

Das erste Gerät, das mit dem erst vor wenigen Wochen vorgestellten Android 3.0 ausgestattet wurde, war das Motorola Xoom, ein Tablet mit 10-Zoll-Touchscreen. Die Verkaufszahlen sind laut LinuxDevices bisher enttäuschend, was, wie diverse Webseiten berichten, zum einen am hohen Preis liegen dürfte, zum anderen am neuen Android 3.0, dessen Bedienung gewöhnungsbedürftig sein soll und das zudem in der ersten Version nur Betaqualität erreichte.

Weitere Hersteller hatten bereits angekündigt, Geräte mit Android 3.0 auf den Markt zu bringen, darunter Toshiba, LG, Lenovo und Asus. Nun hat die Webseite LinuxDevices in Erfahrung gebracht, dass auch HTC, Dell und Samsung Geräte vorbereiten.

HTC und Dell wollen demnach mit 10-Zoll-Tablets auf den Markt kommen. Diese Geräte stehen in direkter Konkurrenz zum iPad 2 von Apple. Das Dell Streak soll dabei mit Android 2.2 ausgeliefert werden, aber auf Version 3.0 updatefähig sein. Es soll im April in den Handel kommen. HTC ist zunächst mit der Auslieferung seinen 7-Zoll-Gerätes »Flyer« beschäftigt, aber es gibt Gerüchte über ein 10-Zoll-Gerät später im Jahr.

Auch Samsung bereitet ein neues Modell der Galaxy-Reihe mit 10-Zoll-Bildschirm vor. Es soll in diesem Frühjahr erscheinen und Android 3.0 nutzen. Zuvor wird wohl noch ein knapp 9 Zoll großes Tablet mit Android erscheinen, wobei noch nicht klar ist, welche Android-Version es enthalten wird; es soll am 22. März veröffentlicht werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung