Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 31. März 2011, 18:00

Gemeinschaft::Konferenzen

DebConf 2012 erstmals in Mittelamerika

Die dreizehnte Debian-Entwicklerkonferenz DebConf12 wird erstmals in Mittelamerika abgehalten. Ort der im kommenden Jahr stattfindenden Veranstaltung wird Managua in Nicaragua sein.

Software in the Public Interest (SPI)

Wie die Veranstalter bekannt gaben, sei in einem zweieinhalbstündigen Meeting die Entscheidung für Managua in Nicaragua gefallen. Damit wird das bereits zum dreizehnten Mal ausgetragene Treffen der Debian-Entwickler und Enthusiasten erstmalig in Mittelamerika stattfinden. Laut der Ankündigung auf der Seite des Projektes ist dies eine doppelte Premiere, denn es war auch die erste Bewerbung aus der Region. Neben Managua hatte sich auch ein Team aus Belo Horizonte, Brasilien, um die Ausrichtung beworben.

In erster Linie sind die Debian-Entwickler und Unterstützer des Projekts eingeladen, eine volle Woche lang Vorträge zu technischen, sozialen und die Richtlinien betreffenden Themen anzuhören oder bei einem persönlichen Treffen ihre Zusammenarbeit zu intensivieren. Die genauen Daten stehen noch nicht fest und sollen zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden.

Die aktuelle DebConf wird in diesem Jahr vom 24. bis 30. Juli 2011 in Banja Luka in Bosnien-Herzegowina stattfinden. Um die Ausrichtung der Debconf11 hatte sich auch München beworben.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung