Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 5. April 2011, 12:37

Software::Grafik

Texmaker 3.0 baut GUI um

Mit der Freigabe von Texmaker 3.0 haben die Entwickler dem freien Editor eine überarbeitete GUI spendiert. Zu den weiteren Neuerungen der Anwendung zählen Korrekturen und ein ein Vollbild-Modus.

Texmaker 3.0

Pascal Brachet

Texmaker 3.0

Texmaker stellt einen plattformunabhängigen Editor für die Erstellung von LaTeX-Dokumenten dar. Die Applikation wird als freie Software entwickelt und steht unter den Bedingungen der GNU General Public License. Neue Projekte können in Texmaker mittels eines Wizards erstellt werden, weshalb sich die Anwendung vor allem für LaTeX-Neulinge besonders eignet. Zu den weiteren Funktionen der Anwendung gehören die Möglichkeit, LaTeX-Dokumente direkt zu compilieren und anzeigen zu lassen. Darüber hinaus unterstützt Texmaker Syntaxhervorhebung und Rechtschreibprüfung und bietet eine integrierte Anzeige diverser Dokument-Formate.

Die GUI der neuesten Generation von Texmaker wurde massiv überarbeitet. Der Editor nutzt ab sofort keine Tabs mehr. Die Vorschau kann nun direkt in der Hauptansicht aktiviert werden. Zudem kann die Präambel zusammengeklappt werden. Ferner unterstützt Texmaker 3.0 einen Vollbildmodus und kommt mit neuen Tastaturkürzeln klar. Unter anderem wechseln STRG und die Leertaste zwischen der Editor- und der PDF-Anzeige. Der hinfällige »Export zu HTML« wurde zudem entfernt. Eine detaillierte Liste der Änderungen bietet das Änderungslog.

Texmaker kann ab sofort im Quellcode oder als Binärpaket für verschiedene Distributionen bezogen werden. Neben einem systemweiten Paket bietet das Projekt auch ein portables Format an, das im Anwenderverzeichnis installiert werden kann.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung