Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 2. Mai 2011, 10:56

Software::Distributionen::BSD::OpenBSD

OpenBSD 4.9 erschienen

Theo de Raadt hat die Verfügbarkeit von OpenBSD 4.9 bekannt gegeben. In die neue Version des freien UNIX-Ablegers flossen über 1.100 Neuerungen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen ein. Werden die Änderungen in einzelnen Paketen mitgezählt, steigt die Zahl der Verbesserungen auf über 6.800.

OpenBSD 4.9

OpenBSD-Projekt

OpenBSD 4.9

Wie zu jeder neuen OpenBSD-Version veröffentlichten die Entwickler auch einen zur Version 4.9 gehörigen Song. In »The Answer« wird die OpenBSD-Version 4.2 besungen, in der viele neue Technologien enthalten waren, von denen auch noch die aktuelle Version profitiert.

Mit OpenBSD 4.9 erhalten Anwender die Desktopumgebungen Gnome 2.32.1, KDE 3.5.10 und Xfce 4.8.0. Bei den Office-Paketen können sie zwischen OpenOffice.org 3.3 oder LibreOffice 3.3 wählen, zum Surfen können die Browser Firefox 3.5.16, 3.6.13 oder Chromium 9.0 eingesetzt werden. Weitere mitgelieferte Anwendungen sind der E-Mail-Client Mozilla Thunderbird 3.1.7, die Editoren Emacs 21.4 und 22.3 sowie Vim 7.3.3 und für Entwickler PHP 5.2.16, Python 2.4.6, 2.5.4 und 2.6.6, Ruby 1.8.7 und 1.9.2, Mono 2.8.2 sowie die Datenbanken MySQL 5.1.54 und PostgreSQL 9.0.3.

OpenBSD 4.9 für AMD64- und i386-Architekturen kann standardmäßig mit NTFS formatierte Partitionen lesen und der enthaltene Kernel unterstützt auch Rechner mit mehr als 64 Prozessorkernen. Rechner mit i386-kompatiblen Prozessoren können bis zu 2 GB RAM verwalten. Die aktuelle OpenBSD-Version unterstützt die AES-NI-Instruktionen moderner Intel-Prozessoren und kann auf Rechnern mit mehr als 16 Festplatten nach dem Kernel-Boot-Device suchen. Die OpenBSD-Varianten für andere Prozessor-Architekturen wurden ebenfalls Verbesserungen unterzogen, die aber nicht so zahlreich ausfallen.

Die aktuelle OpenBSD-Version unterstützt deutlich mehr Hardware als die Vorgängerversion, darunter viele neue Ethernet-, WLAN- und UMTS-Adapter, Grafikchipsätze und Festplatten-Controller. Der Netzwerkstack wurde an vielen Stellen überarbeitet, was unter anderem zu Geschwindigkeitssteigerungen führt. Alle Änderungen verglichen mit der Version 4.8 sind im Changelog aufgelistet.

OpenBSD 4.9 ist als ca. 230 MB großes CD-Abbild auf verschiedenen Spiegelservern verfügbar. Neben den Installations-CDs bieten die Entwickler auch andere Installationsmedien wie Disketten-Images an.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung