Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 19. Mai 2000, 09:03

Unternehmen

Finanzielle Unterstützung für Open Source Dokumentation

OpenDocs Books kündigt einen Fond an, der zur Finanzierung besserer Dokumentation von Open Source Projekten dienen soll.

Noch sind nicht alle Einzelheiten ausgearbeitet, aber soviel steht bereits fest: Es wird einen Fond geben, der aus Buchverkäufen finanziert wird. Für jedes verkaufte Buch (den Anfang macht "Administrating Linux: The Basics") werden 3-5 Dollar in den Fond wandern. Es wird möglich sein, Wünsche zu äußern, welche Dokumentation geschrieben oder verbessert werden soll. Autoren, die Dokumentation schreiben oder verbessern wollen, können Geld aus dem Fond beantragen. Die Dokumentation soll von professionellen Lektoren geprüft werden, bevor sie veröffentlicht wird.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung