Login


 
Newsletter
Werbung

So, 21. Mai 2000, 12:09

Unternehmen

Feurige Notebooks von IBM

Der Computergigant »IBM« ruft weltweit Netzteile der älteren Thinkpad- und Workpad-Notebooks wegen Brandgefahr zurück.

Bei den betroffenen Geräten handelt es sich um die ThinkPad 310 (Typ 2600), IBM ThinkPad i Series (Typ 2611) und IBM WorkPad z50 (Typ 2608) Serien. Laut IBM sollen alle Besitzer der oben genannten Geräte einen Umtausch des Netzteils zügig durchführen. Die Gefahr des Entfachen eines Brandes soll laut Ankündigung des Unternehmens besonders groß sein.
Weltweit lieferte IBM über 320.000 Gräte aus.
Wer sicher sein will, ob sein Gerät brandgefährdet ist, der schaue auf der Rückseite nach der Typennummer. Geräte, die die Nummer 12J0537, 12J0539 oder 02K6562 aufweisen können, sollten ausgetauscht werden.
Betroffene Kunden können einen kostenlosen Austausch des Adapters verlangen. Unter der Telefonnummer 0180/3313233 (IBM-Hotline) können die Kunden die weitere Vorgehensweise erfragen.
Laut TomsHardware will das Unternehmen die betroffenen Kunden anschreiben oder anrufen. Darüber hinaus soll eine Anzeige in der FAZ alle Kunden vor der Gefahr warnen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung