Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 18. Mai 2011, 09:45

Software::Distributionen::Mageia

Veröffentlichungskandidat von Mageia 1

Die Mageia-Entwickler haben einen Veröffentlichungskandidaten für die erste Version ihres aus Mandriva Linux hervorgegangenen Forks Mageia vorgestellt.

Mageia

Laut eigenen Aussagen liegen die Entwickler gut in der Zeit, so dass die stabile Version voraussichtlich wie geplant am 1. Juni erscheinen wird. Mageia basiert auf einem Kernel 2.6.38.6 und wird für 32- und 64-Bit-Systeme angeboten. Neben DVD-Abbildern für die jeweiligen Architekturen stellen die Entwickler auch ein CD-Abbild bereit, das beide Architekturen unterstützt. Die Änderungen im Vergleich zur letzten Beta-Version beschränken sich auf Fehlerkorrekturen und den Ausbau des Paketrepositoriums.

Als Desktop-Umgebungen werden KDE 4.6.3, Gnome 2.32.1 und Xfce 4.8 mitgeliefert, für die Büroarbeit kann auf LibreOffice 3.3.2 oder die GOffice-Suite zurückgegriffen werden. Weiterhin sind die Browser Firefox in der Version 4.0.1 und Chromium 10, der Mailclient Thunderbird 3.1 und der Multimessenger-Client Pidgin 2.7 verfügbar. Für den Servereinsatz sind die Datenbanksysteme PostgreSQL 8.4 und MySQL 5.5, PHP 5.3 und Postfix 2.7 enthalten, im Kreativbereich sind Gimp und Inkscape erwähnenswert.

Mageia wurde im September des letzten Jahres als Gemeinschaftsprojekt gestartet, nachdem Mandriva in finanziellen Schwierigkeiten war und es zu Problemen mit vielen Entwicklern kam. Der aktuelle Veröffentlichungskandidat ist in vielen Sprachen erhältlich und kann von verschiedenen Spiegelservern heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 12 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung