Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 17. Juni 2011, 12:36

Software::Web

Syntax-Checker CSS Lint im Quellcode freigegeben

Die Entwickler des Syntax-Checkers CSS Lint haben ihre Anwendung unter einer offenen Lizenz veröffentlicht und die Quellen der Allgemeinheit zum Download bereit gestellt.

CSS Lint stellt ein Werkzeug zum Testen von Cascading Style Sheets (CSS) dar. Das Online-Tool überprüft anhand diverser Regeln die Struktur und die Syntax der Definitionsdaten und meldet Probleme oder ineffiziente Stellen in einem ausführlichen Bericht. So warnt das Tool beispielsweise vor einer falschen Verwendung von Klassen, leeren Definitionen, falschen Display-Einträgen, zu vielen Floats oder einem exzessiven Einsatz von Fonts oder Font-Größen. Zudem erkennt es falsch definierte Headings, Nullwerte oder problematische Attribut-Definitionen. Neue Regeln können problemlos selbst definiert werden. Ferner ist es möglich, bestehende Regeln außer Kraft zu setzen.

Wie die Programmierer bekannt gaben, hoffen sie, durch die Freigabe der Quellen weitere Interessenten für die Verbesserung der Web-Anwendung zu finden. Die Quellen von CSS Lint liegen ab sofort im GitHub-Repositorium.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung