Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 21. Juni 2011, 18:33

Software::Kommunikation

Firefox 5 offiziell vorgestellt

Nachdem bereits seit ein paar Tagen die Server des freien Projektes Firefox bestückt wurden, hat das Team nun offiziell die stabile Version 5 des Browsers angekündigt. Doch trotz des Versionssprungs um eine ganze Zahl halten sich die Neuerungen eher in Grenzen.

Firefox 5

Mirko Lindner

Firefox 5

Nachdem die Entwickler zu einem neuen Versionsmodell übergegangen sind und die künftigen Versionen zügiger veröffentlichen wollen, folgt die aktuelle Version knapp drei Monate nach der Freigabe von Firefox 4. Geändert hat sich auch die Versionierung. Was früher vielleicht ein Firefox 4.1 gewesen wäre, wird also nun Firefox 5, denn ab der aktuellen Veröffentlichung folgt der Hersteller dem Vorbild von Google und benennt die Versionen nur noch ganzzahlig. Auch die drei von Chrome bekannten Channels Release, Beta und Development hat Mozilla mittlerweile im Repertoire.

Bedingt durch die kurze Entwicklungszeit halten sich auch die Änderungen der aktuellen Version in Grenzen, dafür finden sich jede Menge Verbesserungen im Detail. Mehr als 1000 Fehler wurden behoben. Die wohl größte Neuerung stellt die Unterstützung von CSS-Animationen dar, mit denen sich zum Beispiel Übergänge zwischen verschiedenen Bildern animieren lassen. Zudem lässt der Browser zu, Funktionen zu nutzen, über die Animationen gesteuert werden können.

Die Einstellungen für die Option »Do Not Track« sind nun besser zugänglich. Diverse Änderungen der JavaScript-Engine sollen dieser zu mehr Geschwindigkeit verhelfen. Der Speicherverbrauch wurde weiter verkleinert. Zudem haben die Entwickler die Unterstützung von Webstandards wie HTML5, XHR, MathML, SMIL und Canvas weiter ausgebaut und die Rechtschreibprüfung verbessert. Unter Linux wurde zudem die Integration in den Desktop ausgebaut.

Details zu den Neuerungen und Korrekturen listen die Release-Notes. Die in dieser Version korrigierten Sicherheitsfehler sind in einem separaten Dokument gelistet. Firefox 5 kann in zahlreichen Sprachen für verschiedene Plattformen, darunter auch Linux, heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung