Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 22. Juni 2011, 09:15

Gemeinschaft::Personen

Karen Sandler wird Direktorin der Gnome Foundation

Die Juristin Karen Sandler besetzt das seit acht Monaten vakante Amt des Direktors der Gnome Foundation.

Mirko Lindner

Seit Stormy Peters Anfang November 2010 zu Mozilla gewechselt ist, suchte die Gnome Foundation nach einem Nachfolger für das Amt des Direktors, das die einzige bezahlte Vollzeitstelle der Foundation darstellt. Karen Sandler wird am 1. Juli diese Aufgabe übernehmen. Stormy Peters, die im Vorstand von Gnome verblieben und mittlerweile dessen Vorsitzende ist, hebt besonders die Erfahrung der neuen Direktorin mit freien Softwareprojekten und nicht gewinnorientierten Organisationen hervor.

Karen Sandler ist ausgebildete Juristin und Ingenieurin und war zuletzt für das Software Freedom Law Center (SFLC) tätig, davor in Anwaltskanzleien. Für das SFLC arbeitete sie mit einer Reihe von Open-Source-Organisationen zusammen und leitete die Initiative für freie Software auf implantierbaren medizinischen Geräten. Sie hielt auch häufig Vorträge auf Konferenzen wie denen von O'Reilly und der Linux Foundation, aber auch kleineren nichtkommerziellen Veranstaltungen wie LibrePlanet und SCaLE.

Sandler ist eine starke Befürworterin von freier Software und hat auch den Linux-Desktop, genausowenig wie Gnome 3, noch lange nicht abgeschrieben. Technische Entscheidungen wird sie bei Gnome allerdings nicht treffen. Ihre Aufgaben liegen in der Repräsentation des Projektes, dem Einwerben von Spenden, der Organisation von Konferenzen und Treffen sowie finanziellen, administrativen und juristischen Dingen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 13 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[5]: Bezahlung (noone, Mi, 22. Juni 2011)
Re[5]: Bezahlung (mr. king, Mi, 22. Juni 2011)
Re[4]: Bezahlung (vicbrother, Mi, 22. Juni 2011)
Re[4]: Bezahlung (vicbrother, Mi, 22. Juni 2011)
Re[3]: Bezahlung (donkey kong, Mi, 22. Juni 2011)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung