Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 28. Juni 2011, 10:20

Software::Web

Opera 11.50 synchronisiert Passwörter

Die norwegische Softwareschmiede Opera Software hat eine neue Version des Webbrowsers Opera veröffentlicht. Der mit dem Codenamen »Swordfisch« betitelte Opera 11.50 bringt mehrere Neuerungen mit sich.

Opera 11.50

Mirko Lindner

Opera 11.50

Zu diesen zählen eine optisch aufgefrischte Nutzerschnittstelle, die unter anderem mit neuen Icons und Symbolleisten aufwarten kann. Opera-Erweiterungen können Cookies direkt mit dem Browser austauschen, so dass Anwendern die bisher teilweise nötigen mehrfachen Logins erspart bleiben. Der Synchronisier-Dienst Opera Link synchronisiert jetzt auch Passwörter. Mit der Veröffentlichung von Opera 11.50 schicken die Entwickler auch Opera Next ins Rennen, einen eigenen Browser, der zum Testen neuer Funktionalitäten und Technologien eingesetzt werden soll.

Mittels Speed-Dial-Erweiterungen soll der Funktionsumfang von Operas Schnellwahl aufgebohrt werden. Opera 11.50 nutzt die neue Rendering-Engine Presto 2.9, die dem Browser unter anderem zu mehr Geschwindigkeit beim Rendern von CSS und SVG-Grafiken sowie besserer HTML5-Unterstützung verhilft. Darüber hinaus haben die Entwickler viele Fehler behoben.

Opera 11.50 ist für Linux, Mac OS X und Windows verfügbar und kann im Downloadbereich des Herstellers bezogen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung