Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 30. Juni 2011, 09:55

Software::Web

Mozilla startet Web FWD

Mozilla startet die Initiative Web FWD (Web Forward), um innovativen Entwicklern eine Möglichkeit zu geben, ihre Produkte direkt bei und mit Mozilla zu entwickeln.

Web FWD ist nach Angaben von Mozilla nicht virtuell, sondern findet in der Realität statt. Dazu sollen kleine Teams für vier Wochen in einem der Büros von Mozilla arbeiten können. So sollen innovative Produkte, die auf Mozilla und dem offenen Web beruhen, in einer Workshop-artigen Umgebung bis zum Prototyp vorangetrieben werden.

Während die Teams bei Mozilla zu Gast sind, können sie direkt mit den Mozilla-Entwicklern kommunizieren und auf die Werkzeuge und Ressourcen von Mozilla zugreifen. Mozilla will Experten beisteuern, die dem Team mit Beratung zur Seite stehen, und zudem finanzielle Unterstützung leisten.

Nun sucht Mozilla nach interessierten Teams für das Web FWD-Programm. Dieses sollte ein Produkt in einem der Bereiche Identität, Kontrolle über die eigenen Daten, Trennung verschiedener Lebensbereiche im Web, Kerntechnologien, soziale Vernetzung, individuelle Anpassungen und Bearbeiten von Online-Inhalten anvisieren, wobei vorrangig an mobile Anwendungen gedacht werden sollte. Das Produkt muss unter der gleichen Lizenz wie Firefox oder ähnlichen freien Lizenzen stehen und in Grundzügen schon vorhanden sein.

Die Bewerbung erfordert das Ausfüllen eines längeren Web-Formulars und steht prinzipiell jedem offen. Am 1. August sollen die ersten Teams bei Mozilla einziehen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung