Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 30. Juni 2011, 16:20

Software::Datenbanken

EnterpriseDB stellt Postgres Plus Advanced Server 9.0 vor

EnterpriseDB, Anbieter von auf PostgreSQL beruhenden Datenbanksystemen, hat als Ergänzung seiner Angebote eine erweiterte Version von PostgreSQL für große Unternehmen vorgestellt.

EnterpriseDB bietet bereits seit März 2004 Produkte und Dienstleistungen auf Basis der freien Datenbank PostgreSQL für den Unternehmenseinsatz. Neben der Basisvariante von PostgreSQL, die Binärpakete und ein Installationsprogramm umfasst, bietet das Unternehmen eine erweiterte Version als »Postgres Plus Standard Server« und »Postgres Plus Advanced Server«. Letzterer richtet sich besonders an große Kunden mit entsprechend großen Datenbanken und hohen Leistungsanforderungen.

Neu ist seit heute der Postgres Plus Advanced Server in Version 9.0. Dieser wird erstmals auch für das Betriebssystem HP-UX angeboten. Daneben gibt es Postgres Plus Advanced Server 9.0 für Linux in 32 und 64 Bit sowie Windows. Das Produkt beruht wie der bereits verfügbare »Standard Server« auf PostgreSQL 9.0. Ältere Versionen, die auf dem genau zwei Jahre alten PostgreSQL 8.4 beruhen, sind weiterhin verfügbar und werden von EnterpriseDB weiter unterstützt.

Postgres Plus Advanced Server 9.0 bietet nach Angaben von EnterpriseDB verbesserte Oracle-Kompatibilität, höhere Stabilität und Geschwindigkeit zu einem Preis, der weniger als ein Fünftel der proprietären Konkurrenz beträgt. Über die Funktionen von PostgreSQL hinaus enthält Advanced Server eine Möglichkeit zum parallelen Laden von Daten, was von manchen Anwendern benötigt wird, um Daten besonders schnell in die Datenbank zu bekommen. Zur Verbesserung der Oracle-Kompatibilität werden nun Oracle Pro*C-Anwendungen unterstützt. Eine Replikation von MS SQL zu Postgres Plus ist nun möglich, was zuvor schon mit Oracle-Datenbanken möglich war. Eine neue Funktion namens »Infinite Cache« ermöglicht es, weitere replizierte Datenbankserver hinzuzufügen, ohne dass der Betrieb angehalten oder die Zwischenspeicher geleert werden müssen. Zudem wurden weitere Hochverfügbarkeitsfunktionen hinzugefügt, die im Wesentlichen Oracle DataGuard entsprechen - allerdings ohne die exorbitanten Mehrkosten der Oracle-Lösung. Desweiteren laufen Standard Server und Advanced Server nun auf HP-Rechnern mit Itanium-CPUs unter dem Betriebssystem HP-UX.

Der Preis des Postgres Plus Advanced Server 9.0 beginnt bei 3995 US-Dollar. Zu allen Produkten bietet EnterpriseDB Dienstleistungen wie Support und Schulungen an.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung