Login


 
Newsletter
Werbung

Do, 25. Mai 2000, 00:10

Pro-Linux

Pro-Linux: »Proxy Server unter Linux«, »Linux im Netz« und Befehl »alias«

Pro-Linux stellt allen Lesern die Grundlagen eines Proxy Systems, »Linux im Netz - Das Handbuch zu LAN und WAN«-Buchvorstellung und eine Erklärung des Befehls »alias« vor.

Rainer Budde stellt Ihnen einen neuen Artikel unter dem Titel »Proxy Server unter Linux« vor. In dieser Beschreibung erklärt Ihnen der Autor die Funktionsweise eines Servers und führt Sie in die Geheimnisse der Konfiguration von Squid2. Lesen Sie in unserem Artikel, wie Sie Ihre Online-Zeit verkürzen können und somit bares Geld sparen können. Sollten Sie über eine Standleitung verfügen, so profitieren Sie von der Einrichtung eines Servers durch eine erhöhte Übertragungsrate ebenfalls.
Stephan Tijink erklärt Ihnen dagegen die Funktionsweise des Befehls »alias«.
»Unter Unix/Linux gibt es die Möglichkeit, einen Alias für beliebige Befehle zu vergeben. Dies bedeutet, dass man seinem System mitteilen kann, dass ein Befehl auch noch unter einem anderen Namen zu erreichen sein soll. Ein gutes Beispiel ist ist der Befehl "cp" (kopieren von Dateien). Wem die Abkürzung so skriptisch ist, der kann zum Beispiel ein Alias mit dem Namen "copy" erzeugen. Das Einrichten eines solchen Alias will ich am Beispiel des cp-Befehls veranschaulichen«.
Weiterhin überarbeitete Stephan seine bereits auf unserem Server verfügbare Beschreibung zum Buch »Linux im Netz - Das Handbuch zu LAN und WAN«. Informieren Sie sich vor dem Kauf, was dieses Produkt Ihnen bieten kann und seien Sie deshalb immer einen Schritt voraus.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung