Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 13. Juli 2011, 12:50

Software::Branchenlösungen

Capaware: Mit Open Source Waldbrände verhindern

Auf den Kanarischen Inseln wird mit Capaware eine Open-Source-Software eingesetzt, um Waldbrände vorherzusagen und zu verwalten.

Capaware hilft bei der Bekämpfung von Waldbränden

Capaware

Capaware hilft bei der Bekämpfung von Waldbränden

Capaware ist ein freies Framework, mit dessen Hilfe sich ein Gelände in 3D modellieren lässt. Die Daten werden um Umweltbedingungen wie Wind, Feuchtigkeit und Vegetation ergänzt. Auf dieser Basis lassen sich Echtzeit-Prognosen erstellen, wie sich ein Feuer entwickelt und mit welcher Intensität es wüten könnte. Capaware wurde am Institut für Kartographie und Grafik-Design-Engineering von einem Team um Professor José Pablo Suárez an der Universität Las Palmas de Gran Canaria entwickelt. Weiterhin beteiligten sich das Technologische Institut der Kanarischen Inseln und mehrere Privatunternehmen an der Entwicklung.

Die Daten, die Capaware bereitstellt, sind laut Suárez »sehr wichtig«, um Ereignisse wie Waldbrände vorherzusagen und sie helfen, aufgetretene Feuer zu verwalten und zu kontrollieren, »besonders bei heißem Wetter«. Das unter der GPL veröffentlichte Capaware wird bereits vom Insularischen Operationen-Koordinierungs-Zentrum in Cabildo de La Palma eingesetzt. Hier simulieren Mitarbeiter Feuer und setzen die Software ein, um den Einsatz von Menschen und Materialen unter realistischen Bedingungen zu üben.

Neben der Vorhersage und Analyse von Waldbränden kann Capaware auch für die Stadtplanung, Tourismus, in der Bildung, für die Simulation von Infrastrukturentwicklung und Naturkatastrophen sovie viele weitere Bereiche genutzt werden. Capaware wurde in C++ implementiert und integriert weitere Open-Source-Technologien wie OpenScenegraph, WxWidgets, Curl und Boost. Aktuell kann der zweite Veröffentlichungskandidat von Capaware als Quelltext und Windows-Installer heruntergeladen werden. Binärpakete für Linux sollen in Kürze erhältlich sein.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung