Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 14. Juli 2011, 08:21

Unternehmen

basysKom, Codero, Gluster und Nixu Open treten Linux Foundation bei

Mit basysKom, Codero, Gluster und Nixu Open hat die Linux Foundation, eine gemeinnützige Organisation zur Förderung von Linux, gleich vier neue Mitglieder gewonnen.

Die vier Firmen sind in unterschiedlichen Bereichen tätig, in denen sie mit dem freien Betriebssystem arbeiten und Beiträge an die Gemeinschaft zurückgeben wollen. BasysKom ist ein Service-Anbieter für Qt-basierte Lösungen, Webkit-Technologien, -Frameworks und -Anwendungen. Die Firma ist an der Entwicklung der GIS-Applikation Marble beteiligt und zeichnet für die Nutzerschnittstelle Contour verantwortlich, die auf Meego 1.2 basiert. Codero verdient seine Brötchen mit dem Bereitstellen dedizierter Server und optimierter Cloud-Umgebungen, die allesamt auf Linux basieren.

Auch Gluster ist in der Cloud zuhause. Die Firma bietet die skalierbare NAS-Lösung GlusterFS an, mit der Speicher für private, öffentliche oder hybride Clouds bereitgestellt werden kann. GlusterFS unterstützt Administratoren bei der Verwaltung unstrukturierter Dateidaten, die sich auch über mehrere Petabytes verteilen können. Nixu Open beschäftigt sich mit der Sicherheit eingebetteter Systeme. Nixu Open bietet Beratungen an, entwickelt aber auch eigene Open-Source-Komponenten. Aktuell arbeitet die Firma an Single-Sign-On- und VPN-Lösungen für Android und Meego.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung