Login


 
Newsletter
Werbung

Fr, 26. Mai 2000, 00:26

Software::Desktop::Gnome

GNOME 1.2 erschienen

Das Entwicklerteam des GNOME-Environments veröffentlichte eine stabile Version der Programmansammlung.

Wie uns Kai Lahmann in Kenntnis setzte, enthält die neue Release sehr viele Neuerungen, die GNOME noch benutzerfreundlicher und vor allem funktionsreicher gestalten. Als Highlight der Veröffentlichung dürfte die Library gnome-print zählen.
Zusätzlich implementierte die Softwareschmiede »Helix Code« in die von ihnen vertriebene Xelix-Gnome-Version die Office-Komponenten »Abisuite« und »gnumeric« und zahlreiche Anwendungen, die eine Arbeit mit Gnome noch angenehmer gestalten sollen.
Wer eine Compilierung der Sources scheut, der kann bereits compilierte Binary-Files für die gängigsten Distributionen vom Server bei www.helixcode.com herunterladen.
»Helix Code ist das führende open source desktop Unternehmen«, schreibt Helix auf seiner Homepage, »Wir haben uns als Ziel gesetzt, GNOME zu dem besten Desktop auf diesem Planeten zu machen und wollen diese Applikation jedem zugänglich machen«.
Ein Bild über das Aussehen der Helix-Distribution können Sie sich auf Screenshot-Seiten von Helix machen.
Der Andrang auf Gnome 1.2 scheint enorm zu sein. Mehrmals mußten wir feststellen, dass die Server von Gnome und Helix wegen zu hohem Traffic-Aufkommen nur mit großer Zeitverzögerung erreichbar waren.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung