Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 5. August 2011, 10:59

Software::Büro

OCR-Werkzeug von Abbyy in Version 9.0

Die Firma Abbyy hat Version 9.0 der Linux-Version ihres Texterkennungs (OCR)-Programms FineReader veröffentlicht. In der neuen Version gab es zahlreiche Verbesserungen bei der Texterkennung und im Funktionsumfang.

Wie die im März 2010 vorgestellte Version 8.0 ist Version 9.0 von Abbyy FineReader Engine 9.0 CLI for Linux ein reines Kommandozeilenwerkzeug. Das macht es geeignet zur Einbindung in Skripte und andere Werkzeuge. Neu in Version 9.0 sind unter anderem Verbesserungen in der Zeichenerkennung. So ist nach Angaben des Herstellers nun eine Vorverarbeitung von Bildern möglich, bei der Bildverzerrungen bei Drehungen bis zu 20 Grad begradigt werden können. Die Erkennung von Chinesisch, Japanisch und Koreanisch soll dank einer neuen Technologie sowohl schneller als auch genauer sein.

Weitere Neuerungen sind der Export ins Archivformat PDF/A, Erkennung von 2D-Barcodes, Verbesserte Installation und Lizenzverwaltung sowie die Nutzung aller CPU-Kerne eines Rechners, allerdings nur, wenn die Lizenz über einen Seitenzähler verfügt.

Abbyy FineReader Engine CLI for Linux ist ein OCR-Programm zur Automatisierung von Texterkennungs- und Dokumentenumwandlungsprozessen in Linux-basierten Systemen. Das Produkt bietet eine Umwandlung von Scans, PDF- und Bilddateien in editierbare und durchsuchbare Formate. So können papierbasierte Informationen automatisiert digitalisiert und in Geschäftsprozesse oder Anwendungen eingebunden werden.

Die Steuerung der Anwendung erfolgt vollständig über die Kommandozeile. Die Ausgabe der Ergebnisse kann zudem in einer Vielzahl von Formaten, beispielsweise als RTF, HTML oder PDF erfolgen, wobei das Produkt nicht nur das reine Auslesen von Text anbietet, sondern die Dokumente auch vollständig mit ihrem ursprünglichen Layout rekonstruiert. Zu den weiteren Funktionen gehören darüber hinaus die Vorverarbeitung von Bildern, Unterstützung mehrerer Schriftarten und Erkennung von Barcodes. Nach Angaben des Herstellers erkennt die Anwendung Texte in 190 Sprachen und unterstützt auch mehrsprachige Dokumente.

Abbyy FineReader Engine 9.0 CLI for Linux ist ab sofort erhältlich. Detaillierte Informationen zu Produktfunktionen, Verfügbarkeit, Lizenzierung sowie eine kostenlose Testversion finden Interessenten auf der Seite des Anbieters. Der Preis der Anwendung für private Anwender liegt bei 149 Euro und umfasst die Verarbeitung von 12.000 Seiten pro Jahr.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung