Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 5. August 2011, 12:42

Software::Entwicklung

Mono 2.10.3: Erste Veröffentlichung von Xamarin

Die von Miguel de Icaza gegründete Firma Xamarin hat Mono 2.10.3 veröffentlicht, ein Update mit vielen Korrekturen, das auch die Basis der künftigen Produkte der Firma bilden wird.

Nicht lange nach der Entlassung bei Novell hatte de Icaza zusammen mit dem zurückgekehrten Nat Friedman und anderen ehemaligen Suse-Entwicklern Xamarin gegründet, um die Entwicklung von Mono weiterzuführen und zu erweitern. Kurz danach übernahm Xamarin den kommerziellen Mono-Support für Suse und die Leitung des Mono-Projekts.

So konnten die Entwickler nahezu unvermindert an Mono weiter arbeiten. Das jetzt veröffentlichte Mono 2.10.3 ist das erste Produkt von Xamarin und das erste Update seit gut drei Monaten. Diese Version enthält Aktualisierungen und Korrekturen gegenüber Mono 2.10.2. So läuft es auch unter der neuesten Version von Mac OS X und enthält laut Icaza große Verbesserungen im WCF-Stack. Einzelheiten sind den Anmerkungen zur Veröffentlichung zu entnehmen. Die neue Version wird, so Icaza, auch die Basis für die kommerziellen Produkte von Xamarin bilden, Mono für Android 1.0.3 und MonoTouch 4.1.

Zur Zeit arbeiten die Entwickler an der Unterstützung von C# 5.0. Die aktuelle Version im Quellcode-Repositorium soll bereits den vollen Sprachumfang von C# 5.0 beherrschen. Die kommende Version des Compilers unterstützt zwei Backends, nämlich System.Reflection.Emit und das von Icaza als brillant bezeichnete IKVM.Reflection.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung