Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 10. August 2011, 13:08

Software::Spiele

Humble Indie Bundle erreicht Rekordumsatz

In der Nacht zum Mittwoch wurde das dritte »Humble Indie Bundle« planmäßig beendet. Wie die Organisatoren bekannt gaben, konnten die sieben angebotenen Titel einen neuen Rekordumsatz generieren. Dabei kamen über zwei Millionen US-Dollar zusammen.

Crayon Physics Deluxe

crayonphysics.com

Crayon Physics Deluxe

Nun ist auch die mittlerweile dritte Auflage des »Humble Indie Bundle« beendet und das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen. Insgesamt haben sich 372.368 Käufer an der Aktion beteiligt und einen Umsatz von 2.167.865,55 US-Dollar generiert. Der Durchschnittliche Preis für ein Paket lag dabei bei 5,82 USD, wobei der Linux-Fraktion fast schon traditionell die Freigabe der Spiele und der Quellen mit durchschnittlich 12,04 USD am meisten Wert war. Windows-Nutzer hingegen agierten am geizigsten und blätterten im Schnitt 4,89 USD hin. Die Mac OS X-Gemeinschaft kam durchschnittlich auf 7,73 USD. Mit jeweils über 4.000 USD zählten die Bitcoin-Seite MtGox und Minecraft-Schöpfer Notch zu den größten Spendern.

Fotostrecke: 7 Bilder

Cogs
VVVVVV
Hammerfight
And Yet It Moves
Steel Storm
Die bereits zum dritten Mal ausgetragene Aktion fasst mehrere Indie-Titel zusammen. Alle Spiele, die frei von DRM-Maßnahmen und anderen Einschränkungen sind, werden zusammen erworben. Den Preis kann der Käufer dabei selbst bestimmen. Nach unten ist der Preis allerdings auf einen US-Dollar begrenzt. Nach oben gibt es keine Grenzen. Auf Wunsch kann jeder Käufer zudem bestimmen, ob von dem gezahlten Betrag ein Teil oder sogar der ganze Betrag an eine gemeinnützige Organisation gehen soll.

War die letzte Runde hauptsächlich Spielen des unabhängigen Spieleentwicklers Frozenbyte vorbehalten, gab es dieses Mal Crayon Physics Deluxe, Cogs, VVVVVV, Hammerfight, And Yet It Moves, Steel Storm und Atom Zombie Slasher. Alle Spiele sind für Linux, Mac OS X und Windows erhältlich. Käufer, die mehr als der Durchschnitt bezahlt haben, erhielten zudem Bonusspiele aus dem letzten Angebot. Zudem erhielten Käufer im Zuge einer Promotion freie Spielzeit in Minecraft.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 6 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: OpenSource (Wohle doch, So, 14. August 2011)
Re[2]: OpenSource (rg, Do, 11. August 2011)
Re[2]: OpenSource (Unerkannt, Do, 11. August 2011)
Re[2]: OpenSource (Toll, Mi, 10. August 2011)
Re: OpenSource (oldmcdonald, Mi, 10. August 2011)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung