Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 15. August 2011, 14:53

Software::Kommunikation

Firefox 6 zum Download bereitgestellt

Wie üblich hat Mozilla schon einige Tage vor dem offiziellen Freigabetermin der aktuellen Firefox-Version den Browser zum Download bereitgestellt. Die neue Version des freien Browsers startet schneller, bietet einen neuen Add-on-Manager, erleichtert den Umgang mit Rechten und bietet eine bessere Unterstützung von HTML5.

Firefox 6

Mirko Lindner

Firefox 6

Mozilla behält sein schnelles Update-Tempo bei und stellt nicht einmal zwei Monate nach der letzten Hauptversion 5 eine neue Version des freien Browsers vor. Zwar wird die offizielle Vorstellung erst für morgen erwartet, die Organisation stellt allerdings wie üblich schon einige Tage vor der Freigabe Pakete für die unterstützten Plattformen und Sprachen über seine Server zum Bezug bereit.

Die wohl wichtigste Neuerung der aktuellen Version stellt ein überarbeiteter Add-on-Manager dar. Die Neuerung enthält eine Prüfung der heruntergeladenen Erweiterungen und bietet dem Anwender die Möglichkeit, die installierten Plug-ins auf ihre Aktualität zu prüfen. Zudem hat Mozilla den Umgang mit Rechten überarbeitet. So lassen sich ab sofort an einer zentralen Stelle Einstellungen zu abgerufenen Informationen festlegen. Unter anderem erhält der Nutzer die Möglichkeit, Seiten das Setzen von Cookies zu verbieten oder das Verhalten bei der Speicherung der Passwörter festzulegen. Außerdem ist es möglich, für einzelne Webseiten den Standort freizugeben. Erreicht wird die Neuerung mittels »about:permissions«. Darüber hinaus hebt Firefox nun die Domainnamen besser hervor, um Anwender besser vor Phishing-Seiten zu schützen.

Fotostrecke: 4 Bilder

Firefox 6
Überarbeiteter Add-on-Manager
Einfachere Verwaltung von Rechten
Hervorhebung von Domainnamen
Neu hinzugekommen in Firefox 6 ist auch eine bessere Unterstützung von HTML5. So bietet der Browser unter anderem die Unterstützung des Tags »progress«, mit dem sich eine Fortschrittsanzeige realisieren lässt. Zudem unterstützt er diverse neue CSS-Eigenschaften und bringt verbesserte APIs für Binärdaten. Weitere Details zu den Neuerungen und Korrekturen listen die Anmerkungen zur Veröffentlichung.

Firefox 6 ist in verschiedene Sprachen übersetzt, die meisten davon vollständig. Der Browser kann vom Server des Projektes heruntergeladen werden. Eine offizielle Ankündigung der neuen Version steht allerdings noch aus.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung