Login


 
Newsletter
Werbung
Di, 16. August 2011, 10:39

Hardware::Systeme

SatchBook: freie Alternative zum MacBook Pro mit Ubuntu

Das in Wiesbaden beheimatete Startup Rockiger bewirbt seinen Laptop SatchBook als freie Alternative zu Apples MacBook Pro. Das SatchBook wird mit vorinstalliertem Ubuntu 11.04 (Natty Narwhal) ausgeliefert.

SatchBook mit Ubuntu 11.04

Rockiger

SatchBook mit Ubuntu 11.04

Käufer können das mit einem 15,6 Zoll messenden Display mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixeln ausgestattete SatchBook wahlweise mit Intels Prozessoren i5-2410M, i7-2630QM oder i7-2620M und 4 GB bis 8 GB Arbeitsspeicher ordern. Bei den Festplatten können sie sich zwischen 500 GB, 750 GB oder 1 TB fassenden herkömmlichen Festplattenmdellen oder Solid State Disks mit 120 GB bzw. 256 GB Speicherplatz entscheiden. Als Grafikchip ist Intels HD Graphics 3000 im SatchBook verbaut, der auf maximal 1,7 GB des Arbeitsspeichers zugreifen kann. Eine integrierte Webcam mit einer Auflösung von 1280 x 1024 Pixeln ermöglicht Videotelefonat mit hohen Auflösungen, über eine VGA- oder HDMI-Schnittstelle können zusätzliche Monitore oder Beamer an das Satchbook angeschlossen werden.

Intels PRO/Wireless LAN 6230 HMWG HalfSize Mini und Bluetooth erlauben den Datenaustausch in drahtlosen Netzwerken und eine vollwertige Tastatur samt Nummernblock soll für entspanntes Arbeiten sorgen. Weitere Ausstattungsmerkmale des SatchBooks sind ein Gigabit-Ethernetanschluss, zwei USB-3.0 Ports, ein USB 2.0-Port, ein 4-in-1-Kartenleser und ein DVD-Brenner. Der im Lieferumfang enthaltene Akku versorgt den mobilen Rechner laut Rockiger bis zu acht Stunden mit Strom.

Das SatchBook misst 37,6 x 25,3 x 3,49 cm und bringt 2,5 Kilogramm auf die Waage. Je nach Modell werden zwischen 789 Euro und 1639 Euro fällig. Das SatchBook ist im Rockiger Shop erhältlich, die Lieferzeit beträgt fünf bis sieben Tage.

Werbung
Pro-Linux
Forum
Neue Nachrichten
Werbung