Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 17. August 2011, 15:41

Software::Büro

LibreOffice 3.3 aktualisiert

Das LibreOffice-Projekt hat die Verfügbarkeit der Version 3.3.4 der gleichnamigen Office-Suite angekündigt. Die neue Version enthält ausschließlich Korrekturen und richtet sich vorwiegend an Unternehmen und Anwender, die eine stabile Basis wünschen.

LibreOffice 3.3

Mirko Lindner

LibreOffice 3.3

Ein halbes Jahr nach LibreOffice 3.3 stellen die Entwickler der freien Office-Suite LibreOffice eine korrigierte Version bereit. Wie die Entwickler bekannt gaben, konzentriert sich LibreOffice 3.3.4 auf die Korrektur der gefundenen Fehler. Die aktuelle Version bringt keine funktionellen Neuerungen mit sich. Anwender können deshalb beruhigt die neueste Version installieren., so die Entwickler.

Die Freigabe von LibreOffice 3.3.4 fokussiert vor allem Unternehmen und konservative Anwender, die auf eine stabile Basis aufbauen wollen. Zwar deklarierte die Document Foundation bereits die Version 3.4.2 als »reif für den Unternehmenseinsatz«, doch will sie auch die alte Version noch etliche Monate pflegen. So soll im Oktober mit der Version 3.3.5 eine weitere Korrektur des Pakets erscheinen. Anwender, die die alte Version nutzen, sind allerdings angehalten, bereits über einen Umstieg auf den aktuellen Zweig 3.4 nachzudenken, der noch Ende dieses Monats aktualisiert werden soll.

LibreOffice 3.3.4 ist in verschiedenen Sprachen verfügbar, darunter auch in Deutsch. Die aktualisierte Version ist auf den Webseiten des Projektes unter de.libreoffice.org erhältlich.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 22 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: verwirrt (atze2,5, Fr, 19. August 2011)
Re[5]: Unternehmen und konservative Anwender ... (..., Fr, 19. August 2011)
Re[3]: Gedanken zu LibreOffice (lumnis, Do, 18. August 2011)
Re[2]: Gedanken zu LibreOffice (lumnis, Do, 18. August 2011)
Re[2]: Gedanken zu LibreOffice (abcd, Do, 18. August 2011)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung