Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 18. August 2011, 12:40

Software::Multimedia

Musikproduktions-Suite Ardour feiert zehntausend SVN-Revisionen mit neuer Version

Mit der Implementierung der zehntausendsten SVN-Revision im Repositorium der freien mehrspurigen Digital Audio Workstation (DAW) für Linux veröffentlicht das Projekt eine neue Alpha-Version der Suite. Bereit für den produktiven Einsatz ist die Software allerdings noch nicht.

Ardour2 und Mixbus unter Mac OS X

harrisonconsoles.com

Ardour2 und Mixbus unter Mac OS X

Ardour ist eine professionelle mehrspurige Digital Audio Workstation (DAW) für Linux, die unter der GPL steht. Die aktuelle stabile Version ist 2.8.11. Die Entwickler arbeiten aber bereits an Version 3, für die der Feature-Freeze inzwischen erreicht ist.

Projektleiter Paul Davis hat nun darauf hingewiesen, dass die Zahl der Revisionen des SVN des Projekts sich der magischen Zehntausender-Marke nähert. Davis leistet selbst den Hauptteil der Programmierarbeit an der freien Musikproduktions-Suite. Einige Dutzend weitere Beteiligte aus aller Welt liefern Spezialmodule, Fehlerkorrekturen und Übersetzungen. Neben dem stabilen Audiostudio Ardour2 und dessen auch mit MIDI-Tracks ausgestatteten Nachfolger Ardour3 entsteht so auch eine kommerzielle Variante von Ardour2. Dabei handelt es sich um Harrison Mixbus, eine von der Firma Harrison Consoles entwickelte Variante von Ardour, bei der die Mixer-Konfiguration ersetzt wurde.

Das Projekt begeht das Ereignis mit einer neuen Alphaversion von Ardour3, die aus der Revision 10000 gebaut ist. Ardour 3.0 alpha 10 bringt einige Verbesserungen an der Oberfläche und etwa 50 Korrekturen. Das Projekt bittet allerdings die Distributionen, auf das Bereitstellen von Paketen zu verzichten. Ardour3 sei noch nicht stabil nutzbar und Pakete für Endnutzer könnten leicht ein falsches Bild von der Qualität der Software insgesamt vermitteln. Wer Ardour3 testen möchte, ohne den langwierigen Build-Prozess auf sich zu nehmen, kann von der Projektseite regelmäßig neue Binärpakete von Ardour3 alpha herunterladen. Diese lassen sich mit einem einfachen Installer in jedem aktuellen Linux unter /opt installieren. Als Voraussetzung verlangen diese Pakete lediglich eine funktionierende Installation des Audioservers Jack.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 3 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Einige Korrekturen (zettberlin, Fr, 19. August 2011)
Re: Einige Korrekturen (Demon, Fr, 19. August 2011)
Einige Korrekturen (zettberlin, Do, 18. August 2011)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung