Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 19. August 2011, 11:46

Software::Entwicklung

PyPy 1.6 mit Performancesteigerungen

Die PyPy-Entwickler haben ihren Python-Interpreter in der Version 1.6 veröffentlicht. PyPy ist laut den Entwicklern bis zu 30 Prozent schneller als der Vorgänger PyPy 1.5.

PyPy

PyPy ist eine deutlich schnellere Alternative zum oft genutzten Python-Interpreter CPython. Vergleiche der Entwickler zwischen PyPy 1.5 und CPython 2.6.2 zeigen, dass PyPy bis zu 4,3 mal schneller ist. Seine höhere Leistungsfähigkeit verdankt PyPy dem integrierten Tracing-JIT-Compiler, einem verbesserten Garbage-Collector und dem effizienteren Maschinencode, den der PyPy-Interpreter erzeugt.

Die Geschwindigkeitssteigerungen in PyPy 1.6 resultieren aus einem verbesserten GC-Verhalten von großen Objekten und Arrays, optimierten Ctypes-Funktionen und überarbeiteten Generatoren. JIT soll in PyPy 1.6 deutlich schneller geladen werden und die interne Darstellung von Verzeichnissen wurde dahingehend optimiert, dass sie abhängig vom Objekttyp gewählt werden und sich so schnellerer und kleinerer Code erzeugen lässt.

Der erstmals integrierte webbasierte JitViewer kann Entwicklern anzeigen, welche Teile des Python-Codes mit JIT compiliert wurden. Die API für CPython-Erweiterungen unterstützt mehr Erweiterungen. Die neue PyPy-Version bietet Multibyte-Encoding und enthält die Vorabversion eines sehr schnellen NumPy-Moduls, dass in JIT integriert ist. Neben den Verbesserungen behoben die Entwickler 53 Fehler.

PyPy 1.6 ist für Linux, Mac OS X und MS Windows verfügbar, wobei die Windows-Binärdateien noch etwas auf sich warten lassen. Der schnelle Python-Interpreter kann von der Downloadseite des Projekts heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 8 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung