Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 22. August 2011, 11:38

Publikationen

»Linux Journal« stellt gedruckte Ausgabe ein

Der altehrwürdige »Linux Journal« stellt seine gedruckte Ausgabe ein und wird künftig nur noch in einer digitalen Form erhältlich sein. Die Publikation war das erste gedruckte Magazin, das sich schwerpunktmäßig mit dem Betriebssystem Linux befasste.

Nicht einmal hundert Entwickler, verglichen mit heute eine verschwindend geringe Zahl, arbeiten an Linux, als Phil Hughes und Bob Young, Mitbegründer von Red Hat, 1993 die Idee entwickeln, ein Magazin zum Thema Linux herauszugeben. Punktgenau zur Freigabe von Linux 1.0 im Jahre 1994 erscheint auch die erste Ausgabe des Magazins unter dem Namen »Linux Journal«. Themen der Ausgabe: »Linux vs. Windows NT und OS/2«, Onyx und ein Interview mit Linus Torvalds.

Siebzehn Jahre später ist es nun Schluss mit der gedruckten Ausgabe. Wie Doc Searls, Urgestein der Publikation und mit Abstand der bekannteste Autor, in einem Artikel schreibt, wird der »Linux Journal« ab sofort nur noch in einer digitalen Form vertrieben werden. Den Anfang wird die Ausgabe 209 im kommenden Monat machen, die nun auch an Abonnenten in der digitalen Form versendet wird. Als Format kann entweder PDF oder Texterity ausgewählt werden, wobei es allerdings keine Einschränkungen in Puncto Druck geben soll.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung