Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 25. August 2011, 13:46

Software::Netzwerk

NetworkManager 0.9 freigegeben

NetworkManager, ein Programm zum Verwalten der Netzwerkverbindungen eines Linux-Desktops, wurde in der neuen stabilen Version 0.9 veröffentlicht. Der neue NetworkManager ist vollständig inkompatibel mit älteren Versionen.

NetworkManager ist eine Sammlung von zusammenarbeitenden Tools, die die Vernetzung einfach machen sollen. Ob drahtlos oder mit Kabel, es ist möglich, mit NetworkManager schnell von einem Netz zum anderen zu wechseln. Wenn ein Netz einmal konfiguriert wurde, kann es automatisch erkannt und wieder genutzt werden. Es kann die meisten Informationen automatisch erkennen, wechselt nahtlos zwischen den Verbindungen, wenn nötig, und stellt den Anwendern und Programmen eine unmittelbare Rückmeldung zum Netzwerkstatus bereit.

Die zahlreichen Änderungen in Version 0.9, die noch nicht offiziell angekündigt wurde, machen die neue Version sowohl binär als auch bei der Programmierschnittstelle inkompatibel mit älteren Versionen. Während das zugehörige nm-applet bereits angepasst wurde, dürften bei anderen Clients Änderungen nötig sein.

Einige der Neuerungen in Version 0.9 sind die Möglichkeit, Passwörter oder PINs wahlweise in einer Benutzersitzung oder im NetworkManager zu speichern, schneller Wechsel zwischen Benutzern, Unterstützung für WiMAX, die Möglichkeit, Verbindungen auf einen oder mehrere Benutzer zu beschränken, Prüfung der Subjects von 802.1X-Zertifikaten für mehr Sicherheit, bessere Unterstützung für Roaming an Access Points und vereinfachtes D-Bus API. Weitere Einzelheiten findet man in der Datei NEWS im Quellcode.

Für die Migration zu NetworkManager 0.9 steht Entwicklern eine Dokumentation zur Verfügung.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung