Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 29. August 2011, 17:00

Software::Desktop

X-Server 1.11.0

Die Entwickler des freien X-Servers von X.org haben nach einem halben Jahr Entwicklung die Version 1.11.0 veröffentlicht. Sie bringt hauptsächlich Fehlerkorrekturen und Verbesserungen gegenüber der Version 1.10.0.

X.org

Seit X.org modularisiert ist, stellt der eigentliche X-Server nur noch eine von vielen Komponenten des X Window Systems von X.org dar. Seine Hauptaufgabe ist es, stabil zu laufen; Neuerungen finden hauptsächlich in den zahlreichen anderen Modulen sowie den Treibern statt. Dementsprechend sind in Version 1.11.0 keine wesentlichen neuen Funktionen auszumachen. Lediglich in der Mac OS X-Portierung XQuartz wurden viele Änderungen vorgenommen. Ansonsten scheint das Änderungslog, das der Ankündigung angehängt ist, nur kleinere Verbesserungen zu enthalten. Dazu kommen Korrekturen sowie Verbesserungen und Erweiterungen in der Dokumentation. Insgesamt haben einige Dutzend Entwickler mehrere hundert Änderungen in den neuen X-Sever integriert.

Durch den modularen Aufbau von X11 kann der neue X-Server 1.11.0 mit X.org 7.6 benutzt werden, der neuesten Version des X.org-Systems, die im Dezember 2010 freigegeben wurde. Der Download des Quellcodes ist vom Archiv bei X.org möglich.

Neue Versionen des Servers von X.org sollen alle sechs Monate erscheinen. Über die Pläne für die nächste Version liegen noch keine Informationen vor.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung