Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Sa, 3. September 2011, 12:27

Software::Distributionen::OpenSuse

OpenSUSE 12.1 lässt fünften Meilenstein hinter sich

Das OpenSUSE-Team hat den fünften Meilenstein von OpenSUSE 12.1 veröffentlicht und befindet sich damit kurz vor dem Endspurt. Jetzt befindet sich nur noch der sechste Meilenstein vor der stabilen Version, die Mitte November veröffentlicht werden soll.

en.opensuse.org

Die OpenSUSE-Entwickler ließen mehrere Updates in OpenSUSE 12.1m5 einfließen. So können sich Anwender ein eigenes Bild von der Desktop-Umgebung Gnome 3.1.5 machen und sich über einen schnelleren Bootvorgang freuen, der dem Wechsel vom SysV-Init-System zu Systemd zu verdanken ist. Diese Vorschau-Version wird die letzte sein, die standardmäßig Oracle Java enthält. Nachdem Oracle kürzlich die Java-Lizenz für Distributoren aufgekündigt hat, konzentrieren sich die Entwickler zukünftig auf die OpenJDK-Version, die unter der GPL steht. Eine weitere Neuerung in OpenSUSE 12.1m5 ist die auf Version 2.14 aktualisierte Glibc.

Die Entwickler ermuntern die Gemeinschaft ausdrücklich, die Vorabversion gründlich zu testen und Fehler zu melden. Die nötigen ISO-Abbilder sind im Entwickler-Bereich zu finden. Wer bereits einen vorigen Meilenstein installiert hat, kann das System mittels »zypper dup« schnell auf den aktuellen Stand bringen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 46 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[7]: freue mich auf 12.1 (Unerkannt, Di, 6. September 2011)
Re[6]: freue mich auf 12.1 (brrrrr, Mo, 5. September 2011)
Re[5]: freue mich auf 12.1 (Unerkannt, Mo, 5. September 2011)
Re[4]: freue mich auf 12.1 (CRB, Mo, 5. September 2011)
Re[7]: freue mich auf 12.1 (Ti Sento, Mo, 5. September 2011)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung