Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 14. September 2011, 14:32

Software::Entwicklung

Mozilla Add-on SDK 1.1

Mozillas Jetpack-Team hat die Version 1.1 des Add-on SDKs veröffentlicht. Das Werkzeug unterstützt Entwickler, die Erweiterungen für den freien Browser Firefox erstellen. Mit dem SDK entwickelte Erweiterungen basieren auf den verbreiteten Webtechnologien HTML, CSS und Javascript.

Mozilla Foundation

Im Add-on SDK 1.1 konzentrierten sich die Entwickler hauptsächlich auf eine höhere Stabilität und behoben mehrere Fehler. Traditionelle XUL/XPCOM-Erweiterungen, die das Components-Objekt benutzen, lassen sich nun besser in das Add-on-SDK portieren. Menüeinträge können um ein Bild ergänzt werden und mit dem standardmäßig aktiviertem –strip-xpi lassen sich Add-Ons kleinhalten. Entwickler, die damit unzufrieden sind, können mittels --no-strip-xpi dem neuen Verhalten entgegenwirken. In Erweiterungen enthaltene Skripte dürfen nun via window.postMessage() mit Skripten kommunizieren, die von einer Seite geladen werden.

Das Add-on SDK 1.1 ist die erste Version, die sich an den Veröffentlichungsterminen des Firefox orientiert. Die Entwickler planen, zukünftige SDK-Versionen zwei Wochen vor einer neuen Firefox-Version fertigzustellen. Die aktuelle Version des Add-on SDKs wird auf der Entwicklerseite im Firefox-Erweiterungen-Bereich zum Download angeboten.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung