Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 16. September 2011, 14:11

Gemeinschaft

CH Open Source Awards 2011 vergeben

Die diesjährigen CH Open Source Awards gehen an frentix GmbH in der Kategorie Business Case, an Kolab Groupware in der Kategorie Community, an Drupal-Entwickler Sascha Grossenbacher als Sieger der neu geschaffenen Nachwuchskategorie, sowie an Archivista in Form eines Special Awards.

Über 70 Teilnehmende folgten im Hub Zürich der Verleihung der CH Open Source Awards 2011 in ihrer vierten Ausgabe und feierten im Anschluss die Gewinner und die Nominierten mit Open Source Bier. Aus 39 Eingaben hatte sich die 8-köpfige Jury für frentix GmbH in der Kategorie Open Source Business Case, für die Kolab Groupware Lösung in der Kategorie Community und für den jungen Sascha Grossenbacher als Youth Gewinner entschieden. Archivista wurde für ihr langjähriges Open-Source-Engagement mit einem Special Award ausgezeichnet.

Der Swiss Open-Source Award wurde in diesem Jahr bereits zum vierten Mal vergeben und honoriert bisherige Engagements für die Förderung von Open Source Software in der Schweiz. Zur Preisverleihung wurde ein Rahmenprogramm mit mehreren Vorträgen angeboten. Folien der Referate, Fotos der Veranstaltung und Informationen zu den CH Open Source Awards finden Interessenten auf der Seite der Veranstalter.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung