Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 30. September 2011, 08:26

Software::Kommunikation

Firefox wegen Erweiterungsproblem aktualisiert

Ein Problem mit den Erweiterungen nach dem Update auf Firefox 7 und Thunderbird 7 hat dazu geführt, dass Mozilla vorübergehend von Updates abriet. Inzwischen wurde Firefox 7.0.1 veröffentlicht, um das Problem zu beheben.

Mozilla Foundation

Am 28. September gab Justin Scott im Addons-Blog von Mozilla bekannt, dass Benutzer, die auf den neuen Firefox 7 aktualisiert haben, ein Problem mit ihren Erweiterungen haben können. Unter Umständen würden nach dem Update eine oder mehrere Erweiterungen unsichtbar, obwohl sie weiter vorhanden sind. Da Firefox 7 den Benutzern älterer Versionen ein automatisches Update anbietet, wurde dies vorübergehend ausgesetzt. Für betroffene Benutzer wurde ein Workaround angeboten. Scott erklärte, dass Mozilla an der Behebung des Problems arbeite.

Das Aussetzen der Updates blieb nicht ohne Kritik, da Firefox 7 gegenüber Version 6 acht Sicherheitslücken schließt, davon sechs kritische. Wie den Kommentaren zu der Ankündigung entnommen werden konnte, ist Thunderbird genauso von dem Problem betroffen.

Knapp zwei Tage nach der Ankündigung ist nun Version 7.0.1 von Firefox erschienen, die genau dieses eine Problem beheben soll. Benutzer von Thunderbird müssen sich noch etwas gedulden.

Wie sich in der Diskussion herausstellte, war der Fehler seit Wochen bekannt, aber anscheinend wurde kein Eintrag im Bugtracker angelegt, da das Problem irrtümlich auf generelle Probleme mit den Betaversionen geschoben wurde. Kritiker, die Mozilla vorwerfen, dass Qualität in Firefox seit der Beschleunigung des Veröffentlichungszyklus keine Relevanz mehr habe, sondern nur noch das Erreichen einer möglichst hohen Versionsnummer, sehen sich durch den Vorfall bestätigt.

Update 30.9.2011, 8:47 Auch Seamonkey war von dem Problem betroffen und hat es mit Version 2.4.1 behoben.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 14 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung