Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 28. Oktober 2011, 09:39

Software::Entwicklung

Neues SkypeKit und App-Store von Skype

Der zu Microsoft gehörige VoiP-Anbieter Skype hat eine neue Entwickler-Vorschau seines SkypeKits veröffentlicht. Das SkypeKit ermöglicht es Entwicklern, Anwendungen mit integrierten Skype-Funktionalitäten für Windows, Mac OS X und Linux zu erstellen.

Das SkypeKit for Desktop 4.02 bietet die Möglichkeit, Applikationen um native Skype-Funktionen zu erweitern. Denkbar sind neben Chat- und Telefonieprogrammen beispielsweise Kollaborationsanwendungen oder Spiele. Parallel zum SkypeKit existiert auch noch die Skype Desktop API (früher nur Skype API), mit der der bisherige Skype-Client um neue Funktionen erweitert werden kann.

Die neue SkypeKit-Version enthält die Skype Video API, mit der Entwickler ihre Anwendungen videotelefoniefähig und so »menschlicher« machen können. Zusätzlich hat Skype das Skype App-Verzeichnis gestartet. In diesem können Entwickler ihre Anwendungen anbieten. SkypeKit wurde bereits vor über einem Jahr angekündigt und im Juni erstmals vorgestellt. Es soll helfen, Skype im Unterhaltungselektroniksektor zu etablieren.

SkypeKit ist für Linux, Mac OS X und Windows erhältlich. Vor dem Herunterladen ist eine Registrierung erforderlich.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 13 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[4]: Abhörschnittstelle (glasen, Sa, 29. Oktober 2011)
Re[4]: Abhörschnittstelle (glasen, Sa, 29. Oktober 2011)
Re[3]: Abhörschnittstelle (StaatsTrojanHorst, Fr, 28. Oktober 2011)
Re[3]: Abhörschnittstelle (StaatsTrojanHorst, Fr, 28. Oktober 2011)
Re[2]: Abhörschnittstelle (glasen, Fr, 28. Oktober 2011)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung