Login


 
Newsletter
Werbung

Mi, 7. Juni 2000, 07:58

Hardware

Linux läuft auf POWER4-CPUs

Mitarbeiter von IBM sandten ein Log eines erfolgreichen Boot-Vorgangs an die Linux Kernel Mailingliste.

Die Portierung erfolgte in einem IBM-Labor in Austin.

Das Besondere daran ist, daß diese CPU noch nicht erhältlich ist. Die Hardware für den Test bestand aus frühen Mustern der CPU, die offiziell erst in der zweiten Hälfte des Jahres 2001 erscheinen wird.

Die POWER4-CPU von IBM ist die nächste Generation von CPUs der POWER-Serie. Diese CPUs sind in IBM-Workstations und Supercomputern wie der SP/2 im Einsatz. Kleinere Versionen der POWER-CPUs werden in der AS/400 sowie als PowerPC in Powermacs und anderen Rechnern verwendet.

Das Log zeigt, wie Linux auf einer POWER4-CPU bootet und eine Yellow Dog-Distrbution startet. Aus dem Log sind leider alle Hinweise auf die zu erwartende Geschwindigkeit der CPU entfernt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung