Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 3. November 2011, 16:28

Software::Entwicklung

Eclipse feiert 10. Geburtstag

Die Gemeinschaft um das freie Projekt Eclipse will ihren zehnten Geburtstag mit einer Reihe von Partys feiern.

eclipse.org

Am 7. November 2001 hatte IBM den Quellcode der Entwicklungsumgebung Eclipse unter der Eclipse-Lizenz freigegeben. Ein halbes Jahr darauf erschien Version 2.0. Inzwischen ist Version 3.6 »Indigo« die aktuelle Version. Eclipse stellt den Rahmen bereit, in den zahlreiche Software-Entwicklungswerkzeuge integriert werden können - einige frei, einige proprietär. Nicht nur Java, sondern auch XML und viele andere Sprachen lassen sich mit Eclipse entwickeln. Dementsprechend ist die Gemeinschaft der Entwickler und Anwender von Eclipse mittlerweile recht groß.

Einige Zahlen sollen das belegen. Der ursprüngliche Beitrag von IBM wurde auf einen Wert von 40 Mio. US-Dollar geschätzt; aktuell steckt im Eclipse-Projekt ein geschätzter Wert von mindestens 800 Mio. US-Dollar. Aus den anfänglich drei Projekten unter dem Dach von Eclipse sind 273 geworden, die 50 Mio. Zeilen Quellcode verwalten. 1057 Entwickler haben bereits Code beigetragen. In der Eclipse Foundation sind 174 Mitgliedsfirmen engagiert.

Das Projekt schätzt die Anzahl der Benutzer auf 6 Millionen und seinen Marktanteil bei den Java-IDEs auf 65%. Breite Nutzung erfährt auch die C++-Umgebung, vor allem bei eingebetteten Systemen. Besonders groß ist die Aktivität zur Zeit im Bereich der Modellierung. Das Mylyn-Projekt wurde zum zentralen Punkt für Werkzeuge, die sich mit dem Lebenszyklus von Anwendungen befassen. Dementsprechend stolz äußern sich IBM und Mike Milinkovich, Geschäftsführer der Eclipse Foundation, über das Erreichte.

Zur Feier des Jubiläums werden im November in zahlreichen Städten rund um den Globus Partys gefeiert. Im deutschsprachigen Raum finden sie in Bonn, Dresden, München, Braunschweig, Hamburg, Kaiserslautern, Berlin, Kassel und Wien statt. Um teilzunehmen, kann eine Anmeldung nötig sein. Die Konferenz EclipseCon Europe wurde ebenfalls mit einer Geburtstagsfeier begonnen. Weitere Informationen zum Jubiläum hält das Projekt auf einer Geburtstagsseite bereit.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung