Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 4. November 2011, 15:02

Software::Distributionen

SystemRescueCD 2.4.0 freigegeben

SystemRescueCD, eine auf Systemrettung spezialisierte Distribution für Administratoren, ist in Version 2.4.0 mit einigen Updates erschienen.

Fünf Monate nach Version 2.2.0 haben die Entwickler von SystemRescueCD eine weitere Aktualisierung veröffentlicht. Dabei wurden Parted auf Version 2.4 und GParted auf Version 0.10.0 aktualisiert. Weitere Updates sind Firefox 7, testdisk 6.12, Portage 2.1.10, X-Server 1.10.4 einschließlich der Treiber und btrfs-progs 20110805.

SystemRescueCD 2.4.0 beruht auf Kernel 3.0.8 und enthält zusätzlich den neueren Kernel 3.1.0. Die Firmware, die für manche Hardware benötigt wird, wurde sowohl im Haupt-Dateisystem als auch im initramfs aktualisiert. Die Kernel im initramfs wurden komprimiert, um Platz zu sparen.

Die Rettungsdistribution baut auf Gentoo Linux auf. Anwender können nicht nur auf der Kommandozeile, sondern dank Xfce 4.6.1 auch innerhalb einer grafischen Desktopumgebung arbeiten. Zu den unterstützten Dateisystemen zählen auch ZFS (über zfs-fuse) und NTFS. Dagegen wurde die Unterstützung für Reiser4 gestrichen, was offenbar daran liegt, dass es für die neuen Kernel noch keinen Patch gibt.

SystemRescueCD ist als 350 MB großes ISO-Image im Download-Bereich des Projekts verfügbar.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung