Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 9. November 2011, 15:39

Software::Büro

Korrigierte Version von LibreOffice 3.4 freigegeben

Das LibreOffice-Projekt hat die Verfügbarkeit der Version 3.4.4 der gleichnamigen Office-Suite angekündigt. Die neue Version enthält ausschließlich Korrekturen und fügt dem Paket keine Neuerungen hinzu.

Mirko Lindner

Knapp fünf Monate nach der Freigabe von LibreOffice 3.4 kommt mit der Version 3.4.4 nun das mittlerweile vierte Update des Büro-Pakets. Wie die Entwickler bekannt gaben, konzentriert sich LibreOffice 3.4.4 auf die Korrektur gefundener Fehler. Unter anderem wurde ein Absturz der Writer-Komponente bei der Schließung von Dokumenten mit Fußnoten korrigiert und ein Leck im PDF-Export behoben. Im Impress wurde dagegen ein Hänger bei der Wiedergabe einer Slideshow korrigiert. Zudem haben die Entwickler in der Core-Komponente die Erkennung von SVG-Elementen in ODF-Containern korrigiert.

LibreOffice 3.4.4 ist in verschiedenen Sprachen verfügbar, darunter auch in Deutsch. Die aktualisierte Version ist auf den Webseiten des deutschsprachigen Projektes unter de.libreoffice.org erhältlich. Anwender, die weitere Erweiterungen installieren wollen, finden eine Ansammlung von Templates und Ergänzungen ebenfalls in dem kürzlich vorgestellten Repositorium.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 10 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Ein neues OOo wäre mir lieber (Just Curious, Sa, 12. November 2011)
Re[2]: BBS stellt auf Libre Office um (Just Curious, Fr, 11. November 2011)
Re: BBS stellt auf Libre Office um (nok, Fr, 11. November 2011)
BBS stellt auf Libre Office um (Pete, Do, 10. November 2011)
Re: Muss aktualisiert werden? (Anonymous, Do, 10. November 2011)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung