Login


 
Newsletter
Werbung

Do, 8. Juni 2000, 00:42

Pro-Linux

Pro-Linux: VESA Framebuffer und VI-Tutorial

Pro-Linux darf Ihnen heute zwei praxisorientierte Beschreibungen zu VI und VESA Framebuffer vorstellen.

Boris Woeste schrieb für Sie eine Beschreibung des sogenannten Frame-Buffer-Devices und erklärt Ihnen in seinem Artikel die Benutzung dieser
Funktionalität. Sollten Sie sich also schon immer gefragt haben, wie es die großen Distributoren beim Booten machen, einen Pinguin oder das eigene Logo einbinden, so wird Ihnen diese Anleitung die nötigen Antworten geben. Auch wenn Sie hauptsächlich unter der Konsole arbeiten, so ist diese Beschreibung das richtige für Sie.
In seiner Beschreibung zu VI, erklärt Ihnen Wolfgang die Benutzung dieser Applikation.
Der Editor VI war von Anfang an ein Teil aller UNIX-Systeme. Damit ist er einer der ältesten Programme, die noch verbreitet sind. Diese Tatsache ist gleich einer der größten Vorteile von VI. Jedes UNIX-System bietet sogar in einer Notfall-Version diese Applikation. Durch die Beherrschung dieses Programmes werden Sie in der Lage sein, sogar in sehr ungünstigen Situationen Ihre Konfigurations-Dateien zu korrigieren oder zu erstellen. Ein sehr wichtiges Programm für jeden Linux-Benutzer.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung